Haupt Sonstiges Was tun, wenn Sie ein verlorenes iPhone finden
Sonstiges

Was tun, wenn Sie ein verlorenes iPhone finden

Wie man Leitender Mitarbeiter, Tablets 11. November 2011 4:00 Uhr PST

Angenommen, Sie finden ein verlorenes iPhone. Weil Sie eine Person mit starker Moral und gutem Charakter sind – das müssen Sie sein, wenn Sie lesen Tablets – Sie möchten dem armen, untröstlichen Multitouch-Anhänger helfen, der sich nach diesem verlegten Gerät sehnt. Alles, was Sie tun müssen, ist nur herauszufinden, wem das Telefon gehört, es dem dankbaren Besitzer zurückzugeben und das warme Glühen zu spüren, das aus einer guten Tat für den Tag kommt.

Klingt ziemlich einfach, oder? Manchmal kann es sein, aber oft kann es viel komplizierter sein, ein verlegtes iOS-Gerät an seinen rechtmäßigen Besitzer zurückzugeben, als es sich anhört – insbesondere, wenn das Telefon über eine Passcode-Sperre verfügt. Wie tun Sie das Richtige, wenn Sicherheitsmaßnahmen im Weg stehen?

Wir werden einige der Schritte in Angriff nehmen, die Sie unternehmen können, falls dieses Szenario eintritt. Aber zuerst gehen wir die einfachere Situation an.

Wenn Sie ein iPhone ohne Passcode finden

Ungesicherte iPhones sind einfacher zurückzugeben. (Auf der anderen Seite – zumindest für den ursprünglichen Besitzer – sind sie auch viel einfacher zu schnüffeln.)

Tippen Sie auf den Namen in der Zeile An, um zu sehen, ob der Besitzer des iPhones einen Vertragseintrag für sich hat.

Um das iPhone an seinen rechtmäßigen Besitzer zurückzugeben, besteht Ihr erster Schritt darin, den Namen dieses Besitzers herauszufinden. Sie könnten die Nummer des Telefons nachschlagen und anrufen und die Voicemail abhören, aber eine einfachere Option kann das Starten der Mail-App sein. Starten Sie Mail und tippen Sie auf eine Nachricht. Leider funktioniert dies besser mit einer Nachricht, die persönlicher aussieht als beispielsweise ein E-Mail-Newsletter oder eine andere Massennachricht. Wenn Sie oben rechts in der angezeigten Nachricht Details sehen – gegenüber dem Namen „Von“ – tippen Sie darauf. Jetzt sollten Sie die Zeile An sehen, die den Namen Ihres Telefonbesitzers enthalten sollte. (Wenn es mehrere Empfänger gibt, tippen Sie auf Zurück und versuchen Sie es mit einer anderen Nachricht.)

Wenn Sie auf den Namen des Empfängers tippen, sollte sein eigener persönlicher Kontaktdatensatz geöffnet werden, der auch andere Telefonnummern, E-Mail-Adressen und andere Details enthalten kann. Sie können jede dieser Informationen verwenden, um den Besitzer des Telefons zu kontaktieren.

Scrollen Sie über die ersten Einträge im Adressbuch des iPhones, um die Telefonnummer des Besitzers zu finden. Suchen Sie dann im Adressbuch nach dieser Nummer, um die Identität des Eigentümers zu ermitteln.

Wenn es Ihnen unangenehm ist, in den Posteingang des Fremden zu tippen, um seine Identität zu finden, gibt es einen längeren Ansatz. Wo Sie auf die Achse Bequemlichkeit vs. Anstrengung fallen, die erforderlich ist, um einem Fremden zu helfen, ist eine persönliche Entscheidung. Der längere Weg: Starten Sie die Telefon-App und tippen Sie auf Kontakte. Ziehen Sie nach unten, um über den alphabetisch sortierten Abschnitt A und über das Suchfeld zu streichen, und Sie sehen die Telefonnummer des Eigentümers. Merken Sie sich die Nummer oder schreiben Sie sie auf und tippen Sie dann auf das Tastensymbol, um mit dem Wählen der Nummer zu beginnen, als ob Sie das Telefon selbst anrufen wollten. (Die Nummer verschwindet, wenn Sie in das Suchfeld tippen, aber Sie können Ihre Suche abbrechen, um die Nummer wieder anzuzeigen.) Nachdem Sie die Nummer eingegeben haben – noch bevor Sie zum Tätigen des Anrufs tippen – sollte der Name des Besitzers unter der Nummer erscheinen. An diesem Punkt können Sie diesen Namen in der Kontaktliste finden und dann alternative Nummern oder E-Mail-Adressen verwenden, um die Person zu erreichen.

Es ist möglich, dass der Besitzer keinen persönlichen Eintrag im Adressbuch des iPhones hat. Das macht Ihren Job schwieriger. Am einfachsten ist es jetzt – noch in der Telefon-App – auf Letzte zu tippen und sich häufig aufgeführte Nummern anzusehen. Wenn Sie einen von ihnen ausprobieren, können Sie möglicherweise mit jemandem in Kontakt treten, der Ihnen helfen kann, den Besitzer zu finden. Sie können die Mail-App auch verwenden, um dem Eigentümer eine E-Mail zu senden, indem Sie sich die Absenderadresse ansehen, von der Sie senden, und eine Nachricht an dieselbe Adresse senden.

Eine letzte Möglichkeit besteht darin, die Kontaktliste nach dem Wort ICE zu durchsuchen, das oft in Großbuchstaben geschrieben wird. ICE, ein Akronym für Im Notfall , ist ein Etikett, das Leute manchmal zu ihren Notfallkontakten hinzufügen; Ersthelfer und Krankenhäuser wissen, dass sie nach solchen Kontakten suchen und sich an sie wenden müssen, wenn der Besitzer eines Telefons dazu nicht in der Lage ist. Der Notfallkontakt sollte gut ausgestattet sein, um Sie mit dem Besitzer des Telefons in Verbindung zu setzen.

warum ist mein mac langsam

Wenn Sie ein gesperrtes iPhone finden

Dies ist eine viel schwierigere Situation. Da Sie das Telefon nicht entsperren können, können Sie nicht wie oben beschrieben nach den Kontaktdaten des Besitzers suchen. Aber Sie haben Optionen.

Die erste besteht darin, die Home-Taste einige Sekunden lang gedrückt zu halten, was – abhängig von den Telefoneinstellungen des Besitzers – entweder Siri oder die Sprachsteuerung auslösen kann. Sagen Sie in jedem Fall, wenn Sie durch den Signalton dazu aufgefordert werden, ICE anrufen. Wenn der Besitzer des Telefons wie oben beschrieben einen ICE-Kontakt hat, ruft das Telefon diese Person entweder sofort an oder fordert Sie auf, zu klären, welche Nummer Sie anrufen möchten (z. B. Privat, Mobil, Arbeit usw.). Wenn Sie Glück haben und sich mit dem Notfallkontakt verbinden, können Sie dieser Person die Situation erklären.

Wenn Sie ein verlorenes iPhone 4S gefunden haben, kann Siri Ihnen vielleicht helfen, den rechtmäßigen Besitzer zu finden. Halten Sie die Home-Taste gedrückt und versuchen Sie (wenn Sie dazu aufgefordert werden) Ausdrücke wie „Ruf meine Frau an“ oder „Ruf meinen Mann an“.

Wenn es sich um ein iPhone 4S handelt und der Besitzer die Datenschutzeinstellungen nicht geändert hat, können Sie versuchen, einige der erweiterten Optionen von Siri zu sprechen, um auch Personen in der Nähe des Besitzers zu finden: Rufe meine Frau an, rufe meinen Ehemann an, rufe meine Schwester an, Rufe an mein Vater und dergleichen könnten funktionieren.

Aber wenn das Telefon nicht zuhört – oder wenn das Telefon zuhört und Ihnen immer noch nicht helfen kann – haben Sie nicht ganz Pech. Leider können Ihnen jedoch weder Apple noch der mit dem Telefon verbundene Mobilfunkanbieter helfen, den Besitzer zu finden, da die Datenschutzbeschränkungen für die Weitergabe der personenbezogenen Daten des Drittanbieters gelten.

Bleibt nur eine Option: Warten. Wenn möglich, schließen Sie das Telefon gelegentlich an, damit es läuft und online bleibt. Der Besitzer kann durchaus versuchen, das Telefon anzurufen, oder ein Freund könnte es tun. Und wenn Sie das Telefon eingeschaltet lassen, besteht die Möglichkeit, dass der ursprüngliche Besitzer Find My iPhone verwendet, um eine Nachricht mit Kontaktinformationen an den Bildschirm des Telefons zu senden.

Ruf die Polizei

Sie können sich auch an Ihre örtliche Polizeidienststelle wenden. Manalapan, N.J., sagte der Polizist Joe Felicia Tablets dass, nachdem Sie ein gefundenes Telefon der Polizei übergeben haben und der Besitzer der Polizeidienststelle antwortet und das Telefon identifizieren kann, die Polizei das Telefon an den Besitzer zurückgibt. Wenn nicht, landet das Telefon mit Hunderten anderer Telefone in einem Mülleimer.

Felicia sagte, dass er keine Probleme darin sieht, das Telefon zu durchsuchen, um den Besitzer zu finden, wenn dies in gutem Glauben geschieht. Der einzige Haken: Wenn Sie das Telefon durchsuchen und auf etwas stolpern, das offensichtlich illegal ist ... würde das Telefon direkt an die Polizei gehen.

Wenn dir das nicht passieren soll

Sie möchten Ihr iPhone nicht verlieren und haben es auch nicht vor – aber Sie sollten sich dennoch auf diese traurige Möglichkeit vorbereiten. Ihr iPhone so vorzubereiten, dass Sie es leicht wieder vereinen können, falls Sie sich trennen sollten, ist eigentlich ziemlich einfach:

  1. Setzen Sie eine Kontaktnummer auf Ihrem iPhone-Sperrbildschirm : Wenn Sie Ihr iPhone sperren, können Sie Personen weiterhin die Möglichkeit geben, Sie zu kontaktieren, falls Sie von Ihrem Smartphone getrennt werden. Erstellen Sie einfach ein benutzerdefiniertes Bild mit zusätzlichen Kontaktinformationen in Ihrem bevorzugten Bildbearbeitungsprogramm.

    • Erstellen Sie ein neues Bild mit 320 × 480 Pixeln.
    • Fügen Sie dem Bild Ihre Kontaktinformationen hinzu.
    • Speichern Sie das Bild als GIF, JPG oder PNG.
    • Per E-Mail an sich selbst.
    • Öffnen Sie die E-Mail auf Ihrem iPhone und tippen und halten Sie das Bild. Wählen Sie im angezeigten Menü die Option Bild speichern.
    • Starten Sie die Fotos-App, tippen Sie auf Ihr neu hinzugefügtes Bild und tippen Sie auf das Pfeilsymbol.
    • Tippen Sie auf Als Hintergrundbild verwenden.
    • Tippen Sie auf Einstellen.
    • Tippen Sie auf Sperrbildschirm einrichten.

    Jetzt werden Ihre Kontaktinformationen angezeigt, wenn jemand Ihr Telefon findet – selbst wenn es gesperrt ist. So sollten sich barmherzige Samariter mit Ihnen in Verbindung setzen können, wenn sie Ihr verlegtes iPhone finden.

  2. Fügen Sie das ICE-Label zu Ihren Notfallkontakten hinzu : Dies kann sich als nützlich erweisen in andere Möglichkeiten , auch. Um das Label hinzuzufügen, starten Sie die Telefon-App, tippen Sie auf Kontakte und dann auf den gewünschten Kontakt. Tippen Sie auf die Schaltfläche Bearbeiten in der oberen rechten Ecke und fügen Sie ICE – buchstäblich diese drei Buchstaben in Großbuchstaben – zum Nachnamen der Person hinzu, und tippen Sie dann auf Fertig.

  3. Aktivieren Sie Mein iPhone suchen : Mit iOS 5 ist dies als Teil von iCloud einfacher denn je. Gehen Sie einfach zu Einstellungen -> iCloud und schieben Sie den Schieberegler Mein iPhone suchen unten auf dem Bildschirm auf Ein. Sobald Sie Find My iPhone aktiviert haben, können Sie mit einem beliebigen Webbrowser (oder einem anderen iOS-Gerät) Ihr abtrünniges iPhone lokalisieren, eine Nachricht an seinen Bildschirm senden oder – als List-Ditch-Move – Ihre Daten aus der Ferne löschen.

Und hier die Ratschläge direkt von Apple: Wenn ein iPhone oder iPad gestohlen wird, empfehlen wir, dass Kunden den Diebstahl der örtlichen Polizei melden und sich sofort an ihren Mobilfunkanbieter wenden, um sicherzustellen, dass der Dienst eingestellt und unbefugte Aktivitäten eingeschränkt werden.

Apple weist auch darauf hin, dass die kostenlose Funktion „Mein iPhone suchen“ verwendet werden kann, um verlorene oder gestohlene Telefone zu finden. Find My iPhone kann Ihr vermisstes Gerät auf einer Karte lokalisieren, einen Ton abspielen lassen oder eine Nachricht anzeigen, in der jeder, der es findet, sich mit Ihnen in Verbindung setzt. Wenn Sie Ihr Gerät nicht sofort finden, können Sie Ihre Daten mit der Funktion „Remote Lock“ schützen, bis Sie sie wiedererlangen, oder Remote Wipe verwenden, um Ihre persönlichen Daten von Ihrem Gerät zu löschen und Ihre Privatsphäre zu schützen, fügt Apple hinzu.

wie alt ist das iphone xr

[ Lex Friedman ist ein Mitarbeiter von TabletS. ]