Haupt Sonstiges Was tun, wenn Ihr Mac meldet, dass keine WLAN-Hardware installiert ist?
Sonstiges

Was tun, wenn Ihr Mac meldet, dass keine WLAN-Hardware installiert ist?

Sie wissen, dass Ihr Mac über WLAN verfügt. Warum behauptet OS X, dass es nicht vorhanden ist? Ein Reset ist erforderlich.VonGlenn Fleischmann,Leitender Mitarbeiter, 7. Dezember 2015 20:00 PST

Alisha Gambhir schreibt ein und stellt fest, dass ihr MacBook Pro plötzlich meldet, dass keine Wi-Fi-Hardware installiert ist. Dies ist seltsam, da, wie Sie wissen, alle Mac-Laptops (und fast jeder Mac, der seit mehreren Jahren hergestellt wurde) einen Wi-Fi-Adapter enthalten.



Air Pods Pro vs Air Pods

Inaktives WLAN zeigt im Gegensatz zu einem defekten WLAN-Treiber an, dass es nicht konfiguriert ist.

Es gibt zwei Möglichkeiten, wie Sie mit einem x im Symbol des WLAN-Menüs enden können. Einer ist, was Alisha und anderen Leuten passiert ist, die über ein paar Jahre über dieses Problem gepostet haben; der andere ist, wenn der Adapter über den Bereich Netzwerksystemeinstellungen deaktiviert wurde. Wenn Sie auf das Wi-Fi-Symbol klicken und das Dropdown-Menü Wi-Fi: Nicht konfiguriert lautet, wurde der Adapter deaktiviert.





Wenn dies der Fall ist, können Sie es erneut aktivieren:

  1. Starten Sie die Systemeinstellungen und klicken Sie auf Netzwerk .
  2. Wählen Sie den Wi-Fi-Adapter in der Liste links aus. Es wird ausgegraut und darunter mit der Beschriftung Inaktiv gekennzeichnet.
  3. Wählen Sie im Zahnradmenü die Option Dienst aktiv machen .
  4. Klicken Anwenden .

In den Systemeinstellungen deaktiviertes WLAN wird als Inaktiv angezeigt.



Das x verschwindet aus dem Wi-Fi-Lüfter und Ihr Computer sucht nach Netzwerken oder stellt eine Verbindung zu einem bekannten her.

Wenn die Hardware das Problem ist, wird im Dropdown-Menü Wi-Fi Wi-Fi: Keine Hardware installiert angezeigt. Das ist entweder ein Konfigurationsproblem auf niedriger Ebene oder ein Hardwareproblem. Sie können versuchen, den Hardwarestatus zu löschen, indem Sie den nichtflüchtigen Speicher (NVRAM) oder den System Management Controller (SMC) zurücksetzen. In Foren konnten viele Nutzer das Problem lösen, indem sie das eine oder andere zurücksetzen.

Aber wenn das Zurücksetzen dieser beiden Systemzustände kein Wi-Fi zurückbringt, ist es an der Zeit, den Laden aufzusuchen. Wenn Ihr Mac noch unter Garantie steht, halten Sie die Details Ihrer Tests griffbereit und rufen Sie eine Reparatur an. Wenn die Garantie abgelaufen ist, können Sie eine teure Motherboard- oder Modulreparatur vermeiden, indem Sie einen Wi-Fi-USB-Dongle eines Drittanbieters wie den Edimax AC1200 erwerben, der mit Treibern des Herstellers für OS X und macOS über Sierra geliefert wird.

Aktualisiert: Der Hersteller des Edimax-Adapters hat einen Sierra-Treiber hinzugefügt.