Haupt Software Wenn eine Apple-ID geteilt wird, führt dies zu Verwirrung bei iMessage und Textnachrichten
Software

Wenn eine Apple-ID geteilt wird, führt dies zu Verwirrung bei iMessage und Textnachrichten

Die Familie eines Lesers teilt sich ein einziges Konto, möchte jedoch Nachrichten trennen. Sie können nicht.VonGlenn Fleischmann,Leitender Mitarbeiter, 28.06.2016 22:00 PDT Nachrichten iOS-Symbol Apfel

Danielle Gibbons stellt fest, dass ihre Familie ein einziges Apple ID/iCloud-Konto hat und wir ständig die Textnachrichten des anderen erhalten. Wie verhindern wir, dass das passiert?



So verwenden Sie den Schlüsselbund auf dem iPhone

Leider sind eine Apple-ID und das zugehörige iCloud-Konto eine Einheit – es gibt keine Möglichkeit, mehrere unterschiedliche SMS- oder iMessage-Lieferadressen aufzuteilen.

Es ist jedoch möglich, Messaging-Apps von Drittanbietern zu verwenden, wie z WhatsApp (kostenlos, iTunes Store-Link ) und Apps von Drittanbietern, die das Senden und Empfangen von Textnachrichten verarbeiten, wie Textfrei , da Sie mit diesen Diensten ein eindeutiges Konto einrichten können.





WhatsApp ist kostenlos, aber alle Personen, mit denen Sie kommunizieren, müssen auch WhatsApp verwenden.

Text Free und andere Apps, die SMS-Textnachrichten aus dem Mobilfunknetz unterstützen, erstellen eine echte Telefonnummer, um eingehende und ausgehende Nachrichten von der App, die wie Textnachrichten angezeigt werden, an andere Personen weiterzuleiten. Diese Apps verfolgen jedoch unterschiedliche Zahlungsmodelle: Einige fügen Ihren Texten möglicherweise Werbung hinzu, es sei denn, Sie bezahlen; andere haben In-App-Käufe für Textpakete. Überprüfen Sie die Bewertungen, um die beste Übereinstimmung zu finden.