Haupt Sonstiges White-Box-Tablets gewinnen an Marktanteil als iPad-Alternativen
Sonstiges

White-Box-Tablets gewinnen an Marktanteil als iPad-Alternativen

NachrichtenTablets 8. Juni 2011 05.00 Uhr PDT iPad-Touchscreen

Die Lieferungen von preiswerten Tablets von wenig bekannten Anbietern nehmen zu, da Kunden den Preis von Premium-Tablets wie dem iPad von Apple vermeiden, sagte DisplaySearch in einer diese Woche veröffentlichten Studie.



So teilen Sie Fotos vom iPhone auf Android

Die Verbringung von White-Box-Tabletten in den Schwellenländern wachsen, wo die Kunden preissensibel sind, sagte Displaysearch. China ist der größte Markt für White-Box-Tablet-PC, während Sendungen im ersten Quartal auch in anderen Märkten stiegen wie Lateinamerika und Osteuropa.

Trotz einiger Qualitätsmängel dieser White-Box-Tablets bleiben sie attraktiv für preisbewusste Käufer wie Studenten, die nach dem Preis einkaufen, sagte Richard Shim, ein leitender Analyst bei DisplaySearch, in einer Erklärung.





Die White-Box-Tabletten, die in einigen Fällen sind Knock-offs von Top-Marken-Namen wie der iPad, minderwertige Hardware haben könnten wie minderwertige Bildschirm, sagte Displaysearch. White-Box-Tablet-Hersteller Platten verwenden, die von großen Marken abgelehnt, sagte Displaysearch.

Viele White-Box-Tabletten werden in Einzelhandelsgeschäften oder durch individuelle Einzelhandels-Websites zu Preisen verkauft, die von $ 75 bis $ 300 reicht. Einige Tabletten haben nicht erkennbare Markennamen, kommen ohne Unterstützung und können nicht zurückgegeben werden.



White-Box-Tablet-Konfigurationen verblassen im Vergleich zu einer neuen Reihe teurerer Marken-Tablets, die mit Multitouch-Bildschirmen, Dual-Core-Prozessoren und den neuesten Betriebssystemen ausgestattet sind. Einige White-Box-Tablets verfügen über Single-Core-Prozessoren mit weniger als 1 GHz und älteren Android-Versionen, bieten jedoch Wi-Fi, USB-Anschlüsse, 3G-Steckplätze und Kameras, die die Geräte nützlich machen könnten. Zum Beispiel ein Epad im Wert von 126 $ mit einem 10-Zoll-Bildschirm. Chinesische Großhandelsseite Sourcinggate verfügt über einen 1-GHz-ARM-Prozessor, Android 2.1, 2 GB Speicher, Wi-Fi-Funktionen sowie USB- und HDMI-Anschlüsse (High-Definition Multimedia Interface).

Einige Käufer wie Lorrie Jollimore haben White-Box-Tabletten gekauft mit dem Formfaktor zu experimentieren. Jollimore kaufte ein 7-Zoll-Tablet aus China bei etwa 15 Prozent der Kosten eines neuen iPad 2. Sie ist nicht sicher über die Qualität des Geräts und wartet auf die Tablette zu gelangen.

Ich konnte nicht vorstellen, warum ich sogar eine Tablette für das vergangene Jahr brauchen würde. Ich habe meinen Mac Laptop zu Hause und mein iPhone und nicht glaube, ich war überhaupt ohne eine Vorrichtung, die Tätigkeit angemessen schien, Jollimore hat in einem Blogeintrag geschrieben .

Weltweite Lieferungen von White-Box-Tabletten waren 1,9 Millionen im ersten Quartal dieses Jahres stieg von 567.000 Einheiten im vierten Quartal des Vorjahres. White-Box-Anbieter in China entfielen 44 Prozent der Sendungen. Die Gesamtlieferungen lagen in der Tablette Kategorie auf 9,7 Millionen Einheiten 5,2 Prozent sequentiell nach unten.

Apple war mit 54 Prozent Marktanteil der führende Tablet-Anbieter im Quartal, gefolgt von anderen Anbietern, darunter Hersteller von White-Box-Tablets, die 20 Prozent des Marktes eingenommen haben.