Haupt Sonstiges Windows Media Player 7 kommt auf den Mac
Sonstiges

Windows Media Player 7 kommt auf den Mac

NachrichtenTablets 27. März 2001 16:00 PST

Microsofts Windows Media Player 7 für Mac ist jetzt verfügbar. Die App bietet Mac-Benutzern Zugriff auf Filme und Musik, die im Windows Media-Format verfügbar sind.

Der Media Player, der von vielen Mac-Benutzern nicht geliebt wird, bleibt hinter Apples eigenem QuickTime und dem Real Player von Real Networks zurück. Media Player 7 unterstützt die Wiedergabe von gestreamten oder heruntergeladenen Windows Media-Audio- und -Videodateien; Digitale Rechteverwaltung für Windows Media; und Wiedergabe von MP3-Dateien. Der Player bietet eine neue Benutzeroberfläche für die Audio- und Videowiedergabe, einschließlich integrierter wählbarer Skins, die das Aussehen des Players ändern. Neben dem Standard-Skin können Mac-Benutzer zwischen einem kleinen Mini-Player für die Audiowiedergabe oder einem klassischen Skin für diejenigen wählen, die ein klassisches Macintosh-Feeling bevorzugen.

kommt ein neues macbook pro raus

Zu den Funktionen gehören: lokale und gestreamte Wiedergabe von Windows Media- und MP3-Dateien (einschließlich .asf-, .wma-, .wmv-, .asx-, .wmx-, .wax-, .wm-, .wvx- und .mp3-Erweiterungen); Analyse der ASX-Versionen 1.0, 2.0 und 3.0; UDP, TCP/IP, HTTP und Multicast-Streaming; automatisches Bestellen und Rollover protokollieren; mehrere Bitraten; intelligentes Streaming; Protokollierung; Untertitel; und HTTP-Basisauthentifizierung.

Mit dem neuen Player reagiert Microsoft laut Dave Fester, General Manager of Marketing für die Windows Digital Media Division bei Microsoft, auf die Verbrauchernachfrage nach Inhalten im Windows Media-Format auf der Mac-Plattform. Version 7 für Mac unterstützt die digitale Rechteverwaltung und die neuesten Windows Media-Codecs – Windows Media Audio und Video 8 – die ebenfalls heute veröffentlicht wurden.

Anbieter von Online-Filminhalten haben angekündigt, Tausende von Stunden Filminhalt mit der neuen Codec-Technologie Windows Media Video 8 anzubieten, sagte Fester. Sie können auschecken Windows Media Video 8 online .

Windows Media Player 7 für Mac schaltet mehr großartige Inhalte für eine breitere Benutzergemeinschaft frei und bietet Studios, Labels und Künstlern die Technologie, um sie im hochwertigsten verfügbaren Format bereitzustellen: Windows Media 8, sagte Fester in einer Erklärung.

Microsoft behauptet, dass die neuen Codecs Videos in nahezu DVD-Qualität mit Raten von nur 500 Kbit/s, Video in nahezu VHS-Qualität mit Raten von nur 250 Kbit/s, Audio in CD-Qualität mit 64 Kbit/s und Klang in CD-Qualität mit 48 . bieten Kbps, etwa ein Drittel der Dateigröße von MP3. Der neue Player enthält ein neues Plug-In, das mit den Browsern Netscape Navigator/Communicator und Microsoft Internet Explorer kompatibel ist.

wie man zwei monitore mac verwendet

Der neue Player ist verfügbar für sofortiger Download . Es ist ein 5611 KB Download.

Systemanforderungen für Mac OS 8.1 und höher (OS 8.6 oder höher wird empfohlen) sind: ein Power Mac 603e 180 MHz oder höher Prozessor; 32 MB RAM; Virtueller Speicher eingeschaltet; 10 MB freier Festplattenspeicher; eine Monitorfarbtiefe von 256 Farben (Millionen Farben empfohlen); Microsoft Internet Explorer 4.0.1 oder höher (Internet Explorer 5 oder höher empfohlen), Netscape Navigator 4.x (PowerPC-Version), Netscape Communicator 4.0 oder höher (Power PC-Version) oder America Online für Macintosh 4.0 oder 5.0.

Systemvoraussetzungen für Mac OS 8 und früher sind: System 7.6.1 oder höher; einen Power Mac 601-Prozessor oder schneller; Open Transport 1.1.2 oder höher; QuickTime 3.0.2 oder höher; 32 MB oder mehr RAM mit 10 MB frei für Windows Media Player; 15 MB freier Festplattenspeicher; und eine 256-Farben-Grafikkarte oder besser.

Bitte beachten: Die Mindestanforderungen gelten für die Wiedergabe von Audio und Video mit einer niedrigen Bildrate – weniger als vier Bilder pro Sekunde. Um Videodateien mit einer höheren Bildrate abzuspielen, verwenden Sie bitte die empfohlenen Systemanforderungen. Übrigens empfiehlt Microsoft aufgrund von Verbesserungen in Open Transport dringend, auf Mac OS 8 oder höher zu aktualisieren. Das Big M empfiehlt außerdem dringend, auf Internet Explorer 5 zu aktualisieren.