Haupt Software Xbox-Cloud-Game-Streaming wird im Frühjahr 2021 mit einer browserbasierten Lösung für iOS verfügbar sein
Software

Xbox-Cloud-Game-Streaming wird im Frühjahr 2021 mit einer browserbasierten Lösung für iOS verfügbar sein

Frustriert von den App Store-Regeln, wendet sich Microsoft für seinen Spiele-Streaming-Dienst dem offenen Web zu. Angestellter Autor, Tablets 9. Dez. 2020 01:17 PST Microsoft-Projekt xcloud forza Microsoft

Update 12.09.20: Microsoft hat offiziell angekündigt, dass seine Der Xbox Cloud-Gaming-Dienst kommt auf iOS und PC im Frühjahr 2021. Diese Geschichte wurde aktualisiert, um die offizielle Ankündigung widerzuspiegeln.

Microsoft wurde behindert von Apples Regeln für den App Store , die dem Unternehmen so gut wie verbieten, seinen Xbox-Spiele-Streaming-Dienst auf iOS-Geräte zu bringen. Das Unternehmen hat die Xbox-App aktualisiert damit Sie Spiele von Ihrer eigenen Xbox im selben lokalen Netzwerk streamen können, aber keine Spiele von den Cloud-Servern von Microsoft streamen können.

Wie könnte Microsoft angesichts der App Store-Regeln, die Microsoft verlangen, jedes einzelne Streaming-Spiel als separate App Store-Version mit eigenen Bewertungen und Downloads und Symbolen usw. aufzulisten, auf Ihrem iPhone oder iPad landen?

Die Antwort lautet: indem man das Apple-Ökosystem zugunsten des offenen Webs meidet. Ähnlich wie Amazons Luna-Gaming-Service , wird Microsoft eine webbasierte Lösung entwickeln, auf die Gamer über ihre iOS-Geräte zugreifen können.

Während Apple dies wahrscheinlich als Sieg betrachtet – ein Beweis dafür, dass seine Richtlinien nicht verhindern, dass solche Dienste auf seinen Geräten genutzt werden –, ist es wirklich nur ein weiterer Beweis dafür, dass Apple Plattform ist für einige Entwickler und Dienste zu restriktiv und erfordert die Verwendung weniger idealer und kundenfreundlicher Web-Apps, während andere Plattformen native Apps erhalten.