Haupt Sonstiges Yamaha stellt Mac-kompatible USB-Mixer vor
Sonstiges

Yamaha stellt Mac-kompatible USB-Mixer vor

NachrichtenTablets 23. März 2006 16:00 PST

Yamaha hat vor kurzem zwei Mischpulte vorgestellt, die sich an Musiker und Heimstudio-Hobbyisten richten. Das Unternehmen stellte auch einen High-End-Mixer und Referenzmonitore für Musiker und Audio-/Video-Enthusiasten vor.

So stoppen Sie Startprogramme auf dem Mac

Die Mischer MW10 und MW12 beide verfügen über USB-Konnektivität und beinhalten Cubase LE von Steinberg, um Ihre Musikmischungen direkt auf Ihrem Computer aufzunehmen.

Der MW10 (249 US-Dollar) verfügt über 10 Eingänge, darunter vier extrem rauscharme Mischvorverstärker mit Phantomspeisung. Eingangskanäle enthalten Dreiband-EQ, Pan- und Hochpassfilter. Zu den oben angebrachten Eingangsanschlüssen gehören XLR, 1/4-Zoll. und Cinch-Phono-Buchsen, mit Insert I/O zum Anschluss externer Geräte auf den Kanälen 1 und 2. Die Mix-Master-Sektion umfasst Aux Send/Stereo Aux Return, Stereo Master, Control Room und Kopfhörerausgänge.

Der MW12 (379 US-Dollar) verfügt über 12 Eingänge mit sechs extrem rauscharmen Phantom-gespeisten Mikrofonvorverstärkern. Die Eingangskanäle umfassen 3-Band-EQ, Pan- und Hochpassfilter, während die Kanäle 1 bis 4 auch Insert-I/O enthalten. Zwei Aux Sends (ein schaltbarer Pre/Post Fader) bieten flexibles Monitoring, während schaltbare Stereo und Groups für flexible Kanalgruppierung zur Verfügung stehen. Anschlüsse umfassen XLR 1/4-Zoll. und RCA. Die Mix-Master-Sektion enthält Stereo/Aux-Returns sowie einen Stereo-2-Track/USB-Return mit Lautstärkeregler.

Wenn Sie etwas mehr Geld zur Verfügung haben und Ihre Band oder Ihr persönliches Studio etwas mehr Leistung benötigen, hat Yamaha auch die EMX5014C (899 $). Dieser Mixer verfügt über 14 Eingangskanäle für Mikrofone, Instrumente und Wiedergabegeräte mit einer Auswahl an Mono-Mikrofon-/Line- und Stereo-Line-Eingängen. Anschlüsse umfassen XLR, TRS 1/4-Zoll. Telefon und Cinch. Ein Power-Modus-Schalter ermöglicht die Verwendung der beiden Verstärkerkanäle mit den Stereoausgängen, die Ansteuerung der Hauptlautsprecher und separate Monitormischungen, während der Endstufen-Modus-Wahlschalter dem Benutzer ermöglicht, die Verstärkerkanäle für eine Reihe von Anwendungen zu konfigurieren.

Kann ich gelöschte Nachrichten auf mein iPhone zurückbekommen?

Um Ihre Mixe zu hören, hat Yamaha die HS-Serie Aktives Lautsprechersystem. Der 70-Watt-HS50M (5-Zoll-Konus und 3/4-Zoll-Kalottenhochtöner) und der 120-Watt-HS80M (8-Zoll-Konus und 1-Zoll-Kalottenhochtöner) umfassen einen symmetrischen XLR- und 1/4-Zoll Eingänge und kostet 249,95 USD bzw. 449,95 USD.