Haupt Sonstiges Ihr Scanner funktioniert nicht mit Image Capture? Deaktivieren Sie eine Netzwerkeinstellung auf Ihrem All-in-One
Sonstiges

Ihr Scanner funktioniert nicht mit Image Capture? Deaktivieren Sie eine Netzwerkeinstellung auf Ihrem All-in-One

Natürlich macht es keinen Sinn, aber es funktioniert.DurchGlenn Fleischmann,Leitender Mitarbeiter, 21.10.2020 20:15 PDT HP Deskjet3755 Handy

Viele Dinge im Leben sind unerklärlich und Betriebssysteme sind da keine Ausnahme. Suchen Sie nach Logik und einem Muster so oft Sie möchten, und Sie werden vielleicht nie eines finden. Das war meine Reaktion, als ich die Lösung für ein Problem mit Image Capture auf dem Mac entdeckte, als ein über USB angeschlossener Scanner nicht mehr erkannt wurde.

Nach vielen Scans meldete Image Capture einen Fehler bei der Verbindung mit dem Scanner. Ich habe die übliche Fehlerbehebung durchgeführt: Trennen Sie den Scanner über USB und schließen Sie ihn wieder an, schalten Sie den Scanner aus und wieder ein, trennen Sie den Scanner vom Strom und schließen Sie ihn wieder an, und starten Sie den Mac neu. Nichts davon war ausreichend.

Auf der Suche nach einer Antwort fand ich vereinzelte Hinweise auf IPv6, eine Methode zur Adressierung von Geräten im Internet. Warum sollte Internet Protocol Version 6 etwas mit Scannerproblemen zu tun haben? Dieser Schrei hallt ins Leere, da es keine gültige Erklärung dafür gibt.

Was bewirkt das Sichern Ihres iPhones?

IPv6 ist der moderne Ersatz für das ursprüngliche Nummerierungsschema, das verwendet wurde, um Computer im Internet eindeutig zu identifizieren. Die erste Variante, IPv4, wird weiterhin verwendet, hat aber eine relativ kleine Anzahl eindeutiger Zahlen – etwas mehr als 4 Milliarden – und wir sind mehr oder weniger aufgebraucht. (IPv5 fehlt in Aktion.) IPv6 vergrößert den sogenannten Adressraum, indem es 340 Undezillionen (zwei hoch 128) Adressen anbietet.

Warum hat das noch einmal etwas mit Scannern zu tun? Auch hier richte ich Ihre Frage an den Wind.

Die Lösung, die über mehrere Jahre hinweg von einer Handvoll Personen unabhängig ausgewählt wurde, besteht darin, dass die Aktivierung von IPv6 den Scannertreiber und die Bilderfassung aus irgendeinem Grund stören kann, und wenn Sie keinen bestimmten Grund haben, IPv6 zu benötigen, können Sie es normalerweise deaktivieren.

Die effektivste Methode mit der geringsten Wahrscheinlichkeit, Auswirkungen auf zukünftige Netzwerke zu haben, besteht darin, IPv6 auf Druckern in Ihrem lokalen Netzwerk zu deaktivieren. Ja, ich weiß, das ist sehr seltsam, noch weiter weg vom Scannerproblem, aber es funktioniert für andere und hat mein Problem gelöst. (macOS enthält auch IPv6-Einstellungen, aber die neuesten Versionen von macOS bieten keinen Ausschalter für IPv6 und IPv6 muss im lokalen Netzwerk nicht aktiviert sein, damit ein Drucker funktioniert.)

Einige Drucker werden mit nativer Software mit erweiterten Netzwerkeinstellungen geliefert, in denen Sie IPv6 deaktivieren können. Normalerweise gibt es einen Bereich, der Netzwerk- oder Netzwerkprotokolle auflistet, und Sie können nur IPv4 auswählen.

Auf dem HP-Drucker, den wir seit Jahren verwenden, kann ich eine Webseite besuchen, die der Drucker leise zur Verfügung stellt, und die Änderung vornehmen. Viele Drucker haben lokale Webserver zur Konfiguration, aber die Navigation wird anders sein.

Facetime im Fernsehen ohne Apple TV
IDG

HP bietet eine einfache Möglichkeit, IPv6-Netzwerke über seine Drucker-Webseite zu deaktivieren.

So konfigurieren Sie die Verwendung des Netzwerkprotokolls eines HP Officejet:

  1. Öffnen Sie den Einstellungsbereich Drucker und Scanner.

    Welche Spiele kann man auf einem MacBook Pro spielen?
  2. Klicken Optionen & Zubehör .

  3. Klicken Drucker-Webseite anzeigen .

  4. Klicken Sie auf der geöffneten Seite auf Netzwerk oben und dann klick Netzwerkprotokolle in der linken Navigationsleiste.

  5. Auswählen IPv4 aktivieren nur.

  6. Klicken Sich bewerben .