Haupt Software Zoom kündigt „kleinsten Rekorder aller Zeiten“ an
Software

Zoom kündigt „kleinsten Rekorder aller Zeiten“ an

VonMarco Tabini 01.06.2010 23:25 PDT

Der Hardwarehersteller Zoom hat die Einführung des neuesten Mitglieds seiner Reihe von tragbaren Rekordern angekündigt. der H1 Handy-Recorder , die es als seine kleinste Blockflöte aller Zeiten bezeichnet hat.

So löschen Sie Fotos auf dem iPhone vom Mac

Mit einem Gewicht von nur 2 Unzen bietet das H1 viele der Funktionen, die die Produkte von Zoom auszeichnen, wie z eine Vielzahl von Aufnahmeformaten, die bis zu 50 Stunden Aufnahmezeit in CD-ähnlicher Qualität liefern können.

Wie viele seiner Vorgänger ist auch der H1 zu einem Verkaufspreis erhältlich: Für 99 US-Dollar erhalten Sie das Basispaket, das eine AA-Batterie und eine 2 GB microSHDC-Speicherkarte enthält. (Das Gerät kann bis zu 32 GB aufnehmen.) Der Rekorder verfügt über einen USB-Anschluss, über den er zur Stromversorgung oder zur Verwendung als externes Mikrofon an einen Computer angeschlossen werden kann.

Wie komme ich zum Safari-Browser?

Neben dem kleineren Formfaktor verfügt der Handy Recorder über eine brandneue Benutzeroberfläche, die den traditionellen menübasierten Ansatz zugunsten einer Reihe von On-Board-Tasten aufgibt, auf die mit dem Daumen zugegriffen werden kann.

Das Basismodell H1 wird am 30. Juli erhältlich sein. Ein optionales Zubehörpaket, das ein USB-Netzteil mit Kabel, einen verstellbaren Stativständer, eine gepolsterte Tasche, einen Clip-Adapter und einen Afro-Windschutz umfasst, ist auch für zusätzliche 25 US-Dollar beim Gerät erhältlich Start.